Schwerer Unfall auf der B588

Rollerfahrer bei Unfall schwerst verletzt

+
  • schließen

Neuötting - Auf der B588 hat sich am Faschingsdienstag ein schwerer Unfall ereignet. Ein Rollerfahrer prallte mit voller Wucht in einen BMW. Hat der 46-Jährige ein Rotlicht übersehen?

Am Faschingsdienstag kam es auf der B588 auf Höhe von Eisenfelden zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach Informationen von vor Ort war ein 46-Jähriger aus dem Landkreis Altötting gegen 15.50 Uhr mit seinem Motorroller auf der Bundesstraße in Richtung Reischach unterwegs. Zeitgleich wollte ein Ehepaar aus dem Landkreis Altötting mit seinem BMW von der A94 kommend nach links in die Bundesstraße einbiegen. Dabei kam es zu dem verheerenden Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Rollerunfall auf der B588

Die Kreuzung wird von einer Ampelanlage geregelt. Offenbar hat der Rollerfahrer das Rotlicht der Ampel übersehen, so die Informationen von vor Ort. Der 46-Jährige soll sich bei dem Zusammenprall schwerste Verletzungen zugezogen haben, Lebensgefahr sei nicht auszuschließen.

TimeBreak21/vod

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser