Floriansjünger Christian Zerle aus Neuötting

Auch am 30. Geburtstag bekämpfte er das Feuer! 

+
  • schließen

Neuötting - Am Donnerstag wurde er 30! Ein schöner, runder Geburtstag. Trotzdem war Christian Zerle als einer der ersten Floriansjünger am Einsatzort.

Der Alarm ging raus gegen 16.30 Uhr: Ein Brand direkt am Autohaus Zellhuber in der Simbacher Straße. Wir wissen nicht, ob Christian Zerle um diese Uhrzeit vor seinem Geburtstagskuchen saß, aber fest steht: Er ließ - wie seine anderen Feuerwehrkollegen - alles stehen und liegen und eilte zum Einsatzort. 

So war er sogar einer der ersten Atemschutzgeräteträger am Autohaus und half dabei mit, den Brand zu löschen. 

Ein vorbildlicher Einsatz, wie man ihn eben von den ehrenamtlichen Feuerwehrkräften kennt. Aber an dieser Stelle verdient das eine besondere Erwähnung. 

Die Redaktion wünscht Christian Zerle alles Gute - und hoffentlich einen ruhigen Geburtstagsabend!

Quelle: TimeBreak21

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser