Noch kein Termin für Trauerfeier für tote Soldaten

Regen - Für die bei einem Blutbad in Afghanistan getöteten Soldaten aus Niederbayern wird es eine Trauerfeier geben. Es gibt aber noch viele offene Fragen:

Der Termin für die Trauerfeier für die drei in Afghanistan getöteten Bundeswehr-Soldaten aus Niederbayern steht noch nicht genau fest. Der Pressesprecher der 10. Panzerdivision, Hagen Messer, sagte am Montag, die Trauerfeier werde voraussichtlich am Donnerstag, Freitag oder aber Anfang kommender Woche stattfinden. Es sei auch noch unklar, wo genau die Feier stattfinden wird und welche Politiker teilnehmen.

Bei den Toten handelt es sich um Soldaten im Alter von 21, 22 und 30 Jahren vom Panzergrenadierbataillon 112 in Regen. Ein Soldat der afghanischen Nationalarmee hatte am Freitag einen Posten der Bundeswehr angegriffen und ein Blutbad angerichtet.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser