"Aggressionsabbau": Betrunkener demoliert Autos

Nürnberg - Reihenweise Autos hat in Nürnberg ein betrunkener 36-Jähriger demoliert.

Der Mann trat Außenspiegel ab und zerbeulte Autotüren, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Polizisten beendeten schließlich das Treiben des Mannes am frühen Samstagmorgen; sie nahmen den 36-Jährigen fest und steckten ihn erst einmal in eine Ausnüchterungszelle.

Der Schaden beläuft sich nach Polizeischätzung auf mehrere tausend Euro. Als Motiv für das wahllose Demolieren geparkter Autos gab er “Aggressionsabbau“ an. Auf den Mann wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser