Verdächtiger Geruch

Mallorca-Flieger muss in Nürnberg landen

Nürnberg - In der Nähe der Flugzeugtoilette seltsam roch, ist eine Air-Berlin-Maschine auf dem Weg nach Mallorca außerplanmäßig in Nürnberg gelandet.

Eine Maschine der Fluggesellschaft Air Berlin ist am Dienstag außerplanmäßig in Nürnberg gelandet, weil die Besatzung in der Nähe der Toilette einen ungewöhnlichen Geruch bemerkt hatte. Wie eine Sprecherin berichtete, sei der Geruch nicht sofort eindeutig zuzuordnen gewesen. Aus Sicherheitsgründen habe sich die Crew zu einer Landung in Nürnberg entschieden. Der Flieger war am Vormittag in Berlin gestartet und auf dem Weg nach Palma de Mallorca. An Bord waren 140 Passagiere. Sie wurden mit einer anderen Maschine ans Ziel geflogen. Woher der Geruch kam, sei unklar, sagte die Air-Berlin-Sprecherin. Die Maschine werde derzeit untersucht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser