Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vater muss in Nürnberg live zusehen

Mutter (43) und Sohn (20) wollen sich nach Unfall retten und werden von Auto erfasst

Zwei Tote nach Unfall auf Frankenschnellweg in Nürnberg
+
Schrecklicher Unfall in Nürnberg.

Nürnberg – Am Montagabend (2. Mai) hat sich in Nürnberg ein schrecklicher Unfall ereignet. Dabei wurden eine 43-jährige Mama und ihr 20-jähriger Sohn von einem Auto erfasst – der Papa musste alles live miterleben.

Zunächst kam es gegen 21 Uhr auf dem Frankenschnellweg beziehungsweise der A73 zu einem an sich „harmlosen“ Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Zuerst hatte dabei ein von der Janssenbrücke in Richtung Fürth fahrender Lastwagen ein anderes Auto erfasst. Dabei kam der betroffene Fiat mitten auf der Straße ramponiert zum Stehen. Daraufhin versuchten sich die drei Insassen des Kleinwagens in Sicherheit zu bringen.

Dabei passierte der schreckliche Unfall: Der Fahrer eines VW Golf erkannte den Unfall zu spät und krachte – vermutlich mit hoher Geschwindigkeit – aus noch ungeklärter Ursache in die Unfallstelle. Während der 46-jährige Fahrer des Fiat mit einem Schock davonkam, wurden die 43-Jährige und der 20-Jährige vom VW Golf beziehungsweise den anderen herumgeschleuderten Fahrzeugen getroffen. Die beiden wurden schwer verletzt und nach einer Erstversorgung am Unfallort in Kliniken eingeliefert.

Schrecklicher Unfall auf A73 in Nürnberg

Unfall Nürnberg Frankenschnellweg
Schrecklicher Unfall auf dem Frankenschnellweg/A73 in Nürnberg. © NEWS5
Unfall Nürnberg Frankenschnellweg
Schrecklicher Unfall auf dem Frankenschnellweg/A73 in Nürnberg. © NEWS5
Unfall Nürnberg Frankenschnellweg
Schrecklicher Unfall auf dem Frankenschnellweg/A73 in Nürnberg. © NEWS5
Unfall Nürnberg Frankenschnellweg
Schrecklicher Unfall auf dem Frankenschnellweg/A73 in Nürnberg. © NEWS5
Unfall Nürnberg Frankenschnellweg
Schrecklicher Unfall auf dem Frankenschnellweg/A73 in Nürnberg. © NEWS5

Laut Polizei handelt sich beim Fahrer des Fiat um den Ehemann der 43-Jährigen und den Papa des 20-Jährigen. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Nach dem fürchterlichen Unfall mussten der Frankenschnellweg respektive die Autobahn in Richtung Fürth stundenlang gesperrt werden. Der Fahrer des Sattelschleppers sowie der Golf-Fahrer blieben unverletzt.

mw

Kommentare