Hoher Schaden

Streifenwagen kollidiert auf Einsatzfahrt mit Linienbus

Eine Einsatzfahrt der Polizei wurde am Samstag in Nürnberg jäh durch einen Linienbus unterbrochen.

Nürnberg - Auf dem Weg zu einem Einsatz ist eine Polizeistreife in Nürnberg mit einem Linienbus zusammengestoßen. Die Beamten hätten am Samstagabend gerade überholt, als der Busfahrer nach links abbiegen wollte, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. 

Die drei Ermittler und die 20 Fahrgäste des Busses blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 20.000 Euro. Damit den Hergang des Unfalls keine direkten Kollegen der Beteiligten klären müssen, hat die Erlanger Verkehrspolizei den Fall übernommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser