Nürnberger Altstadtkirchen öffnen nachts ihre Pforten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bei der „Nacht der Kirchen“ bleiben am Freitagabend bis tief in die Nacht die Türen der Kirchen in der Nürnberger Altstadt.

Nürnberg - Die Kirchen in der Nürnberger Altstadt werden an diesem Freitag (1. Juli) ihre Türen bis tief in die Nacht offenhalten. Es beginnt die „Nach der Kirchen“.

Die “Nacht der Kirchen“ ist eine ökumenische Aktion, wie das evangelische Dekanat am Donnerstag mitteilte. Neben evangelischen und katholischen Kirchen könne man sich zu später Stunde auch ein reformiertes und ein altkatholisches Gotteshaus anschauen. Bis Mitternacht werde es in den Kirchen Musik, Gebete, Meditationen, Lesungen und Kunstführungen geben.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser