Nach großem Fund in Nußdorf

Cannabis-Plantage wurde von Feuerwehr abgeerntet

+

Nußdorf - Am Sonntagmittag entdeckte ein Spaziergänger in einem Waldstück eine Cannabisplantage. Die Pflanzen wurden mit Hilfe der örtlichen Feuerwehr abgeerntet und sichergestellt.

Die Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Sachbearbeitung. Ein Polizeibeamter entdeckte bei einem privaten Spaziergang auf einem Hügel in einem Waldstück bei Litzlwalchen eine ca. 50 Quadratmeter große Cannabisplantage, die von Gestrüpp umgeben war.

Mit Unterstützung der Feuerwehr Nußdorf wurden etwas mehr als 100 Pflanzen abgeerntet und zwischenzeitlich der Kriminalpolizei Traunstein übergeben. Das Fachkommissariat Rauschgift übernahm die Ermittlungen zum Betreiber der Plantage und zum Wirkstoffgehalt der sichergestellten Cannabispflanzen.

Cannabis-Plantage in Nußdorf gefunden!

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser