Schläge, Tritte und Anzeigen in München

Jugendliche trampeln auf BMW herum: Dann eskaliert die Lage

München - Als ein Münchner im Stadtteil Nymphenburg nachts Lärm hörte und dann aus dem Fenster schaute, traute er seinen Augen zunächst nicht: Da trampelten doch glatt zwei Jugendliche auf seinem BMW herum. Kurz darauf eskalierte die Situation:

Bereits in der Nacht auf Sonntag gegen 1 Uhr konnte ein 38-jähriger Münchner von seinem Fenster aus in der Romanstraße zwei 16-Jährige beobachten, wie sie auf dem Dach seines BMW herumsprangen. Nachdem er die Jugendlichen zur Rede stellen wollte, konnten beide zunächst flüchten

Der 38-Jährige konnte einen der beiden jedoch einholen und festhalten. Daraufhin kam der andere Jugendliche zurück und schlug auf den 38-Jährigen ein. Dieser stürzte dadurch zu Boden und wurde nun von beiden Jugendlichen mehrfach getreten

Bei dem Vorfall wurde der 38-Jährige und einer der beiden Jugendlichen leicht verletzt. Der BMW wurde am Dach beschädigt. Die beiden Jugendlichen aus München erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung sowie Sachbeschädigung. 

Da sich der 38-Jährige bei dem Vorfall nach Angaben der Jugendlichen wehrte und zurückschlug, erstatteten sie im Gegenzug Anzeige gegen ihn wegen Körperverletzung.

Pressemitteilung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser