Oberammergau: Mann stirbt bei Bergunfall

Oberammergau/Rosenheim - Ein 60 Jahre alter Mann ist beim Bergwandern auf dem Ettaler Manndl im Ammergebirge bei Oberammergau (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) abgestürzt und ums Leben gekommen.

Wie die Polizei in Rosenheim mitteilte, rutschte der Mann am Samstag ersten Erkenntnissen nach in der Nähe des Gipfels aus und stürzte die senkrechte Ostwand hinunter. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er noch an der Unfallstelle starb. Zeugen hatten noch versucht, ihn wiederzubeleben, ebenso der mit dem Hubschrauber eingeflogene Notarzt - jedoch ohne Erfolg.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser