Auf Kies ausgerutscht und gestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Oberau - Ein Harley-Fahrer aus Mühdorf stürzte am Dienstag auf der Fahrt von Oberau in Richtung Unterau. Die Ursache war offenbar eine mit Kies veschmutzte Fahrbahn.

Ein 42-jähriger Biker aus Mühldorf war mit seiner Harley auf der Auerstraße von der Oberau kommend Richtung Unterau unterwegs. Kurz vor der Zellergrabenmühle übersah er ein Stück verschmutzte Fahrbahn und stürzte. Vermutlich hatte ein LKW Kies und Lehm verloren. Der Motorradfahrer hatte keine Chance mehr, als er den Dreck bemerkte und rutschte auf dem Kies aus. Glücklicherweise hatte der Biker mit dem teuren Gefährt keine hohe Geschwindigkeit und rutschte samt Sozius an einer Mauer vorbei in ein Stück Grünstreifen neben der Fahrbahn.

Biker stürzt wegen Kies auf der Straße

Ein Nachbar, der den Unfall hörte, eilte sofort zur Unfallstelle und half den Verletzten unter dem teilweise auf ihnen liegenden Motorrad hervorzukommen. Der 42-jährige Mann sowie seine 53-jährige Begleiterin verletzten sich bei dem Sturz leicht. Die Rettungskräfte brachten sie zur ambulanten Behandlung nach Berchtesgaden ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden am Motorrad auf rund 2000 Euro.

Die Polizei versucht nun Zeugen zu finden, die eventuell den LKW, der die Ladung verlohren hatte, gesehen haben. Außerdem ermitteln sie nun den genauen Unfallhergang. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Berchtesgaden zu melden.

Aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser