Rettungshubschrauber auf A94 bei Dorfen im Einsatz

Kleintransporter aus Ampfing überschlägt sich - Fahrer in Klinik

+

Oberbayern/ A94 - Am Freitag kam es auf der A94 zu einem Unfall zwischen Pastetten und Dorfen. Eine Person wurde verletzt. Die Strecke ist derzeit noch teilgesperrt. **Alle Verkehrsinfos findet Ihr hier.**

Update, 17 Uhr - Ampfinger Transporter überschlägt sich - ein Verletzter

Ein Mann fuhr laut Informationen vor Ort am Freitagnachmittag mit einem Kleintransporter der Marke Fiat von München in Richtung Mühldorf. Etwa drei Kilometer nach der Anschlussstelle Lengdorf kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, nahm den Beginn einer Leitplanke als Sprungschanze, flog die Böschung hoch, überschlug sich zwei bis drei mal und landete wieder auf der Autobahn. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein Firmenfahrzeug aus der Gemeinde Ampfing im Landkreis Mühldorf.


Transporter überschlägt sich auf A94

 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß

Der junge Mann wurde vom Rettungsdienst vor Ort versorgt und danach mit dem Rettungshubschrauber Christoph München in eine Münchner Klinik geflogen. Die Feuerwehren aus Lengdorf und Umgebung stellten den Brandschutz sicher, sperrten die Autobahn und reinigten die Fahrbahn. Die Autobahn war ab der Anschlussstelle Lengdorf für etwa 1,5 bis zwei Stunden total gesperrt, der Stau betrug etwa neun Kilometer.


Der rechte Fahrstreifen ist nach wie vor gesperrt, berichtet ein Sprecher der Autobahnpolizei Hohenbrunn auf Nachfrage von rosenheim24.de. Der Verkehr wird derzeit an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Update, 15.50 Uhr - Kleintransporter überschlägt sich auf Autobahn 

Laut ersten Informationen vor Ort überschlug sich ein Kleintransporter aus dem Landkreis Mühldorf auf der A94. Er war wohl nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, auf der Leitplanke aufgesessen, hatte sich überschlagen und blieb schließlich auf der Fahrbahn liegen. Über Verletzte und den entstandenen Schaden ist derzeit nichts bekannt.

Erstmeldung

Am Freitag, den 8. Mai, kam es auf der A94, München Richtung Passau, zu einem Verkehrsunfall zwischen der Anschlussstelle Pastetten und Dorfen. Ersten Informationen nach ist hier ein Fahrzeug umgestürzt. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Die Strecke ist derzeit gesperrt. Es kommt zu neun Kilometern Stau.

**Wir berichten weiter.**

Kommentare