Mehrere Landkreise in der Region betroffen

Orkanböen bis 120 km/h erwartet - auch Schifffahrt betroffen

Oberbayern - Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Orkanböen am Freitag, 20. Dezember. Betroffen sind mehrere Landkreise in der Region.

UPDATE, Freitag, 20. Dezember, 9 Uhr

Aufgrund der aktuellen Wettermeldungen, unter anderem Föhnstürme, können ab Freitag, 20. Dezember, bis einschließlich Montag, 23. Dezember, am Königssee nur Echofahrten durchgeführt werden. Dies teilte die Bayerische Seenschifffahrt mit. Weitere Informationen unter www.seenschifffahrt.de.


Die Erstmeldung:

Es wir ungemütlich in der Region. Der Deutsche Wetterdienst gibt für die Landkreise Rosenheim, Traunstein und das Berchtesgadener Land amtliche Unwetterwarnung vor Orkanböen. Diese können im Zeitraum von 6 Uhr bis 19 Uhr am Freitag, den 20. Dezember, in einer Höhe von über 1.500 Metern auftreten.

Der DWD weist auch auf mögliche Gefahren hin. So sind beispielsweise schwere Schäden an Gebäuden möglich, Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel, Äste und Gegenstände herabstürzen. Daher sollte man alle Gegenstände im Freien gut sichern und Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen halten. Auch von einem Aufenthalt im Freien wird abgeraten.

jv

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare