Jede Menge Bilder

Erster Schnee in den Bergen - Die schönsten Leserfotos

+
Die wunderschöne Aussicht auf der Kampenwand am Sonntag.
  • schließen

Oberbayern - Das Wochenende bleibt herbstlich kühl. In den Alpen dagegen liegt bereits der erste Schnee.

Die besten Leserfotos

Der erste Schnee liegt in den Alpen und sorgt für Winterstimmung. Sie haben Ihre schönsten Schneebilder vom Wochenende mit uns geteilt. Hier finden Sie alle Einsendungen. 

Die besten Leserfotos vom ersten Schnee 

Erstmeldung

Der Herbst hat Oberbayern mit kühlen Temperaturen und teils regnerischem Wetter fest im Griff. In den Bergen liegt dagegen schon der erste Schnee und sorgt für winterliche Stimmung. Schicken Sie uns Ihre schönsten Schnee-Bilder für eine Bilderstrecke an redaktion@ovb24.de.

Herbstliche Aussichten fürs Wochenende

In den tieferen Lagen dagegen muss man noch etwas auf den Schnee warten. Das Wochenende startet in Südostbayern besonders im Berchtesgadener Land noch mit Regen am Vormittag. In den übrigen Landkreisen der Region ist es hingegen trocken und bedeckt. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen drei Grad im Berchtesgadener Land, vier Grad im Landkreis Traunstein und maximal fünf Grad Celsius in den Landkreisen Rosenheim, Mühldorf und Altötting. 

Der Samstag Nachmittag wird bei einem leicht bewölktem Himmel in der gesamten Südostbayerischen Region schön. Dennoch sollte eine Jacke getragen werden da die Höchstwerte lediglich zwischen sieben Grad in den Landkreisen Traunstein und Mühldorf und jeweils acht Grad Celsius in den Landkreisen Rosenheim, Altötting und dem Berchtesgadener Land erreichen.

In der Nacht zum Sonntag stellt sich Väterchen Frost in der gesamten Region ein. Bei einem leicht bewölktem Himmel sinken die Temperaturen auf Minus zwei Grad im Berchtesgadener Land und jeweils Minus ein Grad Celsius in den übrigen Landkreisen der Region. 

Das Wetter für den Sonntag, 10. November

Den gesamten Sonntag ist es in der Region leicht bewölkt. Die Temperaturen erreichen am Vormittag Werte zwischen einem Grad, in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land und jeweils zwei Grad Celsius, in den übrigen Landkreisen der Region. Am Nachmittag erreichen die Höchstwerte zwischen sieben Grad im Berchtesgadener Land und maximal neun Grad Celsius im Landkreis Altötting. 

Auch in der Nacht zum Montag ist es mit Ausnahme des Landkreises Traunstein wo Nebel auftreten kann, überwiegend leicht bewölkt. Wo der Nebel Auftritt muss mit glatten Straßen gerechnet werden da die Tiefstwerte zwischen Minus ein Grad in den Landkreisen Traunstein, Rosenheim und Altötting liegen. Mit Tiefsttemperaturen bis zu Minus zwei Grad Celsius ist im Berchtesgadener Land sowie Landkreis Mühldorf zu rechnen. 

jv/Unwetterservice Südostbayern

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT