Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kleiner Stoß mit teuren Folgen

55 Jahre alter Triumph-OIdtimer an Unfall bei Fischbachau beteiligt - Totalschaden

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet
+
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet.

Ein hoher Sachschaden wurde am heutigen Sonntag, den 21. August an der Einfahrt zum Cafe Winklstüberl in Fischbachau verursacht, als es beim Abbiegen zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam, wobei einer davon ein wertvoller, mehr als 55 Jahre alter, Oldtimer war.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Fischbachau - Ein 58-jähriger Miesbacher bog gegen 12:45 Uhr mit seinem Mazda von der Staatstraße aus Hundham kommend nach links auf den Parkplatz des Cafe Winklstüberl ab. Dabei sah er den Triumph-Oldtimer eines 70-jährigen Fahrers aus Fischbachau, welcher die Staatstraße 2077 geradeaus entlangfuhr nicht. Anscheinend war der Oldtimer von einem vorausfahrenden Fahrzeug verdeckt, welches ebenfalls in den Parkplatz des dortigen Cafes einfuhr.

Da der Fahrer des Oldtimers nur mit etwa 40km/h eigenen Angaben nach fuhr, ging der Aufprall auf den abbiegenden Mazda, welcher am hinteren rechten Heck getroffen wurde, zwar zum Glück ohne körperliche Verletzungen einher, der entstandene Schaden an den Fahrzeugen ist dafür aber umso erheblich. Bei dem recht seltenen Triumph Oldtimer TR4A wurde der gesamte Fahrzeugrahmen verschoben, weshalb von einem wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von ca. 38.000 Euro ausgegangen werden muss. Erst vor zwei Monaten wurde ein Wertgutachten zum Oldtimer erstellt.

Am Mazda wurde Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro verursacht. Es kann auch hier von wirtschaftlichem Totalschaden ausgegangen werden.

Pressemeldung Polizei Miesbach

Kommentare