Olympia-Planer versprechen erschwingliche Ticketpreise

München - Die Münchner Olympia-Planer haben bei einem Zuschlag für die Winterspiele 2018 erschwingliche Ticketpreise versprochen. In welcher Preiskategorie die Karten verkauft werden sollen:

Lesen Sie auch:

Olympia-Befürworter demonstrieren für München 2018

65 Prozent der insgesamt 1,8 Millionen Eintrittskarten sollen zwischen 33 und 140 Euro kosten, sagte Axel Achten, Geschäftsführer der Deutschen Sportmarketing GmbH, am Donnerstag in München. 13 Prozent der Karten liegen in der teuersten Kategorie zwischen 104 und 505 Euro.

Olympia skurril

Olympia skurril

Insgesamt rechnet die Bewerbungsgesellschaft München 2018 mit einem Erlös von 178 Millionen Euro aus dem Ticketverkauf. Die allgemeinen Zusatzeinnahmen durch Olympische Spiele in Deutschland werden auf maximal 3,4 Milliarden Euro geschätzt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser