Paar auf dem Weg in den Urlaub gestoppt

Selb - Auf dem Weg in den Wellness-Urlaub ist ein mit Haftbefehlen gesuchtes Ehepaar in Oberfranken gestoppt worden.

Wie die Bundespolizei am Montag in München mitteilte, hatten die Fahnder das Paar am Freitag an einer Rastanlage an der Autobahn 9 festgenommen. Den Haftbefehl hatte die Staatsanwaltschaft Baden-Baden beantragt, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Dem Mann und der Frau werde “Vorenthaltung und Veruntreuung“ von Arbeitsentgelt zur Last gelegt. Nähere Einzelheiten seien nicht bekannt.

Der 41 Jahre alte Mann hätte eigentlich eine Gefängnisstrafe von 23 Tagen absitzen müssen, seine 31 Jahre alte Frau 180 Tage. Ersatzweise hätten sie auch eine Geldstrafe von 6393 leisten können. Diesen Betrag zahlten sie laut Polizei nun bei der Bundespolizei in Selb.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser