Papierfabrik in Augsburg in Flammen aufgegangen

Augsburg - Ein Feuer auf dem Gelände einer Papierfabrik in Augsburg hat am Donnerstagabend bis zu 500 000 Euro Schaden angerichtet.

Drei Menschen mussten mit einer Drehleiter gerettet werden, erlitten aber nur leichte Rauchvergiftungen. Im Schaltkasten einer Schleiferei hatte es vermutlich einen technischen Defekt gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Dadurch seien mehrere teure Maschinen in Brand geraten. Die große Papierfertigungshalle sei von den Flammen aber nicht bedroht gewesen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser