Mit dem Bus zum Papst: 2000 Ministranten auf Wallfahrt

Würzburg - Mit 32 Bussen machen sich im August rund 2000 Ministranten aud der Diözese Würzburg nach Rom auf. Ihr Ziel: der Vatikan.

Seit fast zwei Jahren laufen die Vorbereitungen, bald geht es los: Etwa 2000 Ministranten aus dem Bistum Würzburg werden an der Internationalen Ministrantenwallfahrt nach Rom teilnehmen. Auch der Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann ist dabei, wenn sich die Mädchen und Buben am 1. August auf die Reise mit 32 Bussen machen. Unter dem Motto “Aus der wahren Quelle trinken“ wollen vom 3. bis 4. August etwa 53 000 Jugendliche aus mehr als 18 europäischen Ländern in Rom zusammenkommen und ihren Glauben vertiefen. Wie die Diözese am Montag mitteilte, wurden bereits im Herbst 2008 die Unterkünfte für das Großereignis ausgesucht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser