Waterslide-Contest: Party am Hochfelln

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - Jedes Jahr treffen sich auf dem Hochfelln Skifahrer, Snowboarder, Partysüchtige und alle, die Spaß am Schnee haben.

Aus dem Archiv:

Jetzt ist es wieder so weit: Das "Snow-Happening" steigt am Samstag, 5. Februar, an der Mittelstation der Bahn.

Um 17 Uhr beginnt das traditionelle Seilbahnfest. Um 19 Uhr gibt's dann eine Riesengaudi: den 13. "Wieninger Waterslide-Contest". Mit Skiern oder Snowboards durchqueren die Teilnehmer ein Wasserbecken. Und nach jeder Runde wird der Anlauf verkürzt. Im K.o.-System wird der Sieger ermittelt. Zusätzlich wird, wie schon in den letzten Jahren, das originellste Kostüm prämiert.

Lesen Sie auch:

Waterslide: Jesus boardet übers Wasser

Beim Seilbahnfest an der Mittelstation kann bis in die späte Nacht bis zur Erschöpfung abgetanzt werden. DJ "Funktone" sorgt für Stimmung. Wer schon mal beim "Snow-Happening" dabei war, der weiß, dass es den DJs immer gelingt, den richtigen Mix für Jung und Alt zu finden.

Zum ersten Mal ist in diesem Jahr eine "Ü30-Area" geplant: Für alle im "fortgeschrittenen Alter" wird DJ "Meikel" die alten "Seestadelzeiten" aufleben lassen.

So war's letztes Jahr:

Waterslide auf dem Hochfelln

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Als besonderes Schmankerl bieten die Veranstalter eine "Happy Hour" von 16 bis 18 Uhr an allen Verkaufsständen an der Mittelstation an. Wer pünktlich zum "Waterslide" an der Mittelstation sein möchte, soll die Auffahrt vor 18 Uhr planen, da es aufgrund des erwarteten hohen Besucheraufkommens zu Wartezeiten kommen kann.

Mehr Infos gibt es im Internet unter www.hochfellnseilbahn.de oder www.bergen-chiemgau.de.

Chiemgau-Zeitung

Rubriklistenbild: © cs

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser