Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Langenzenn

Passanten finden neugeborenes Baby auf Wiese - Zustand kritisch

Im Landkreis Fürth haben Fußgänger einen Säugling in einer Wiese entdeckt. Der Zustand des Babys ist kritisch.

Passanten haben am frühen Mittwochmorgen ein neugeborenes Kind auf einer Wiese in Langenzenn (Landkreis Fürth) gefunden. Das Baby wurde in ein Krankenhaus gebracht und befindet sich in einem kritischen Zustand, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken am Mittwochvormittag mitteilte. 

Nach einer umfangreichen Suche konnte wenig später auch die junge Mutter des Kindes ermittelt werden - auch sie wurde zur weiteren ärztlichen Versorgung in eine Klinik gebracht. Die Hintergründe waren zunächst völlig unklar. 

(dpa)

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare