Unfall bei Pastetten

Mann (23) aus Lkr. Mühldorf gerät auf A94 ins Schleudern

+
Ein 23-Jähriger wurde bei einem Unfall auf der A94 verletzt. 
  • schließen
  • Markus Zwigl
    Markus Zwigl
    schließen

Pastetten - Am Montagvormittag ereignete sich auf der A94 in Richtung München ein Unfall. 

Update, 15.54 Uhr: Bilder von der Unfallstelle

Mann (23) aus Lkr. Mühldorf gerät auf A94 ins Schleudern

Die Freiwillige Feuerwehr Lengdorf wurde zu einem Verkehrsunfall auf die A94 alarmiert. Ein Kia Picanto, der von einem 23-jährigen aus dem Landkreis Mühldorf gelenkt wurde, war in der Anschlussstelle Pastetten aufgrund zu schneller Geschwindigkeit in der Kurve nach Rechts von der Fahrbahn ab gekommen und überschlug sich. 

Der Fahrer wurde leicht Verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Einsatz der Feuerwehr Lengdorf war nicht nötig, eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Hohenbrunn sicherte die Unfallstelle ab. Das Auto wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Erstmeldung, 11.29 Uhr: Mann (23) aus Lkr. Mühldorf gerät auf A94 ins Schleudern

Ein 23-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Mühldorf wollte am Montagvormittag die A94 über die Ausfahrt Pastetten verlassen. 

Laut ersten Informationen von vor Ort habe der junge Autofahrer seine Geschwindigkeit unterschätzt und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der Folge kam das Auto auf der rechten Ausfahrtsspur ins Schleudern, überschlug sich und blieb neben der Straße seitlich auf der Fahrerseite liegen. 

Der 23-Jährige soll leicht verletzt worden sein. 

***Weitere Informationen und Bilder folgen***

mz/fib/Eß/bcs

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT