Vereinbarung mit Schweizer Pharmaunternehmen

Spahn und Söder zu Besuch bei Roche-Labor: Anitkörpertest für Kampf gegen Corona

Anne Will - "Raus aus dem Corona-Stillstand"
1 von 12
Anne Will - "Raus aus dem Corona-Stillstand"
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
2 von 12
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
3 von 12
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
4 von 12
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
5 von 12
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
6 von 12
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
7 von 12
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor
8 von 12
Politiker besuchen Roche-Entwicklungslabor

Penzberg - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat mit dem Schweizer Pharmaunternehmen Roche einen Deal über die Lieferung von drei Millionen Tests abgeschlossen. Bei diesen handelt es sich um sogenannte Corona-Antikörpertests. Gemeinsam mit Ministerpräsident Söder besuchte er das Roche Entwicklugslabor in Penzberg.

Kommentare