Busse fuhren die Pendler 

Personenunfall bei Ampfing - Sperrung aufgehoben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Ampfing - Am Freitagnachmittag ist es zu einem Personenunfall auf der Strecke zwischen Weidenbach und Ampfing gekommen. 

UPDATE, 17.55 Uhr: Sperrung aufgehoben

Nach dem Personenunfall auf der Bahnstrecke Weidenbach - Ampfing wurde inzwischen die Sperrung wieder aufgehoben. Am Nachmittag verkehrten Busse.

UPDATE, 17.25 Uhr: 

Die Streckensperrung besteht weiterhin, wie die Einsatzzentrale der Polizei auf Anfrage von innsalzach24.de mitteilte. 

UPDATE, 15.40 Uhr: 

Die Südostbayernbahn hat von Mühldorf bis Ampfing einen Pendleverkehr mit dem Zug eingerichtet. Von Ampfing bis Weidenbach fährt der Schienenersatzverkehr, also Busse. 

Erstmeldung 14.40 Uhr

Wie die Südostbayernbahn auf Twitter meldet, ist die Strecke Richtung München seit 14.10 Uhr gesperrt. Auch Polizeisprecher Andreas Guske bestätigte einen Einsatz. Eine Person sei unter den Zug geraten. 

Die SOB will nun versuchen einen Busnotverkehr zwischen Weidenbach und Ampfing einzurichten !

Laut einer Leserin ereignete sich der Unfall kurz vor dem Bahnhof Ampfing. 

Nähere Informationen folgen.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser