Polizei geht von Verbrechen aus

Pfaffenhofen: Toter in Getränkemarkt gefunden

Pfaffenhofen an der Ilm - In Pfaffenhofen ist ein Mann tot in einem Getränkemarkt gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 61 Jahre alte Mitarbeiter des Marktes am Sonntagmittag gefunden.

Seine Frau hatte ihn wenige Stunden zuvor als vermisst gemeldet. Sie verständigte auch noch einen anderen Mitarbeiter, der den Toten kurz darauf fand. Nach Erkenntnissen der Kriminalpolizei weist der Leichnam Verletzungen auf, die auf ein gewaltsames Einwirken schließen lassen. Offenbar starb der Mann am Samstagabend gegen 18 Uhr.

Eine Obduktion der Leiche am Sonntagabend bestätigte ein Tötungsdelikt. Demzufolge starb der Mann durch innere Blutungen nach mehreren massiven Stichverletzungen im Bereich des Oberkörpers. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat inzwischen festgestellt, dass die Einnahmen in Höhe von mehreren tausend Euro fehlen. Der Getränkemarkt ist wegen den Ermittlungen am Tatort weiter gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Archivbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser