Unfall auf der A94

Anhänger kippt um: Pferd stürzt Böschung hinunter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Bild von der Unfallstelle auf der A94.

Neuötting - Auf der A94 hat sich am Sonntagnachmittag ein Unfall ereignet. Der Pferdeanhänger eines Autofahrers aus dem Kreis Rosenheim überschlug sich dabei. **Neue Infos**

Update: Montag 12.45 Uhr

Die Unfallursache ist bekannt: Wie die Polizei nun bestätigte, übersah das Gespann mit dem Pferdeanhänger beim Überholen einen BMW, der bereits auf der Überholspur unterwegs war.

Auch zur Schadenshöhe können nun genauere Angaben gemacht werden. Sie beläuft sich auf rund 23.000 Euro.

Update: Sonntag 19 Uhr

Am Sonntagnachmittag kurz nach 17 Uhr hat sich auf der A94 ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer aus dem Kreis Rosenheim war samt Pferdeanhänger auf der linken Fahrspur in Fahrtrichtung München unterwegs. 200 Meter vor der Autobahnabfahrt Alzgern fuhr ein 6er BMW aus dem Kreis Altötting auf das Hängergespann auf.

Service:

Aktuelle Verkehrsinformationen

Nach dem Aufprall löste sich der Hänger vom Fahrzeug und kippte auf der Autobahn um. Das Pferd im Anhänger schleuderte über die Leitplanke eine Böschung hinab und konnte unter einer Autobahnbrücke von drei Damen, welche sich neben dem Fahrer ebenfalls im Rosenheimer Fahrzeug befanden, eingefangen und behandelt werden.

Da das Pferd Schürfwunden mit sich zog, wurde ein Tierarzt an die Unfallstelle beordert und ein Transport in eine Tierklinik organisiert.

Wer der Unfallverursacher ist, muss derzeit noch ermittelt werden. Es steht nicht fest, ob der Fahrer des Hängergespanns nicht zu knapp auf die Überholspur wechselte.

Der BMW-Fahrer sowie die vier Insassen des Geländewagens blieben unverletzt. Die Feuerwehren aus Marktl und Marktlberg waren vor Ort und kümmerten sich um die Absicherung der Unfallstelle sowie einen reibungslosen Verkehrsfluss. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Unfall mit Pferdeanhänger auf A94

TimeBreak21

Erstmeldung:

Zwischen der Anschlussstelle Burghausen und der Anschlussstelle Neuötting-Ost hat sich auf der A94 Richtung München nach ersten Informationen ein Pferdeanhänger überschlagen.

Der rechte Fahrstreifen ist blockiert, es hat sich ein zwei Kilometer langer Stau gebildet. Für Rettungsfahrzeuge soll eine Gasse gebildet werden. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Weitere Informationen und Bilder folgen.

redro24

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser