+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Igitt! Brühe vom Klärwerk direkt in den Bach

+
Das Ablaufrohr der Kläranlage, oben rechts im Bild, spuckte direkt das ungesäuberte Abwasser wieder aus. Zur größeren Ansicht bitte hier klicken.
  • schließen

Bayerisch Gmain - Sowas will man eigentlich lieber nicht sehen: Braune Brühe, die ungesäubert vom Klärwerk zurück in den glasklaren Bach fließt. Was war da nur los in Bayerisch Gmain?

Die Fotos, die uns ein BGLand24-Leser schickte, sind wirklich alles andere als appetitlich: Vom Ablaufrohr des Klärwerks in Bayerisch Gmain rinnt der Dreck direkt wieder in den angrenzenden Weißbach. "Geklärt" wurde hier anscheinend überhaupt nichts.

Was da am Dienstag in Bayerisch Gmain los war, stellt auch das Klärwerk selbst vor ein Rätsel: "Eine offizielle Störung hatten wir nicht", so ein Mitarbeiter: "Normalerweise fließt bei diesem Rohr das gereinigte Wasser wieder heraus."

"Alles wieder behoben"

Markus Raab, Geschäftsleiter in der Gemeinde, ist der Vorfall peinlich: "Sowas darf nicht passieren", sagt er im Gespräch mit BGLand24.de. "Da bestand wohl ein kurzfristiges technisches Problem", aber er versichert: "Inzwischen ist alles wieder behoben!" Von einer offiziellen Störung am Dienstag wusste aber auch er nichts.

Man kann nur hoffen, dass es sich um eine unappetitlichen Ausnahme gehandelt hat.

xe

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser