Unfall am Hammerauer Berg auf der B20

Frau übersieht Pannentransporter - fünf Verletzte, darunter drei Kinder

+
  • schließen

Piding/Hammerau - Am Freitag kam es zu einem Unfall zwischen Piding und Hammerau. Derzeit ist die B20 in diesem Bereich voll gesperrt.

Update, 13.45 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Freitag, den 26.04.2019 ereignete sich auf der B 20, Fahrtrichtung Hammerau am Pidinger Berg ein Verkehrsunfall, bei dem nach jetzigen Informationen fünf Personen leicht verletzt wurden.

Ein Sprinter aus dem Landkreis Traunstein blieb aufgrund einer Panne liegen. Eine 30-jährige Frau aus dem Landkreis BGL fuhr mit ihrem schwarzen Kleinwagen aus bislang ungeklärter Ursache auf den Pannen-Lkw auf. Mit im Fahrzeug befanden sich drei Kinder im Alter zwischen 5 und 11 Jahren.

Alle fünf Personen wurden nach jetzigem Stand leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Neben zwei Polizeistreifen, Notarzt und Rettungsdienst war die Freiwillige Feuerwehr Piding mit ca. 25 Mann vor Ort und übernahm die Verkehrsregelung sowie die Fahrbahnreinigung. Die B20 war für ca. 20 Minuten voll und für ca. 40 Minuten halbseitig gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Update, 11.50 Uhr: Nähere Informationen und Fotos vom Unfallort

Am Freitagvormittag, den 26. April, ereignete sich gegen 10 Uhr auf der B20 Pidinger Berg Fahrtrichtung Hammerau ein schwerer Unfall.

Eine Fahrerin eines Skodas übersah einen Pannen Transporter der am Pidinger Berg rechts stand und krachte mit voller Wucht in diesen.

Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Erwachsene und drei Kinder verletzt.

Ersthelfer alarmierten die Feuerwehr und Rettungsdienst, die mit einem Großaufgebot an die Unfallstelle eilten.

Schwerer Unfall auf der B20 - Frau übersieht Pannentransporter

Insgesamt waren drei Rettungswägen, zwei Notärzte und der Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort.

Die zusätzlich alarmierten Feuerwehren aus Ainring und Piding sperrten umgehend die B20, stellten den Brandschutz sicher und banden auslaufende Betriebsstoffe.

Beamte der Polizei aus Freilassing und Reichenhall nahmen den Unfall auf. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

FDL/Brekl

Erstmeldung

Am Freitag, den 26. April, kam es zu einem Unfall am Hammerauer Berg auf der B20 zwischen Piding und Hammerau in Richtung Freilassing.

Ein Transporter kollidierte mit einem Auto mit Traunsteiner Kennzeichen. Ob es Verletzte gibt, ist derzeit noch nicht bekannt. Derzeit ist die B20 in diesem Bereich voll gesperrt.

Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes sind vor Ort. 

*Weitere Informationen folgen*

FDL // ics

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT