Glonn: Pistolenmann überfällt Drogerie

Glonn - Schon wieder ist in Glonn ein Schleckermarkt überfallen worden. Opfer war eine 46-Jährige aus dem Landkreis Rosenheim. Ist der bewaffnete Räuber sogar ein Serientäter?

Schock kurz vor Feierabend: Montagabend gegen 18.30 Uhr erlebte eine 46-Jährige aus dem Landkreis Rosenheim ihre schlimmsten Stunden. Plötzlich blickte die Frau, die in einem Schleckermarkt in Glonn arbeitet, in den Lauf einer Pistole! Das berichtet merkur-online.de. Ein Unbekannter streckte ihr eine rotweiße Plastiktüte entgegen.

Die 46-Jährige aber behielt die Nerven: "Was wollen Sie jetzt hier?", beschied sie dem Räuber tapfer, dann drehte sie sich um und flüchtete. Der Mann sei ihr noch kurz nachgelaufen, dann habe er sich aber ohne Beute aus dem Staub gemacht.

Noch ist er flüchtig. Der Polizei liegt diese Beschreibung vor:  ca. 45 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, dunkle Jeans, dunkler Stoffblouson, dunkelblaue Fleecemütze. Er trug eine große schwarze Brille mit eckigen Gläsern.

Die Ermittler glauben, dass es sich um einen Serientäter handeln könnte, den es gibt Parallelen zu zwei Überfällen auf Schleckerfilialen in Steinhöring Ende November und Eglharting im April 2008. 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser