Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Daniel Schubert folgt auf Helmut Hintereder 

Neues Gesicht an der Spitze der Polizeiinspektion Poing

Polizeioberkommissar Daniel Schubert übernimmt für voraussichtlich sechs Monate die Leitung
+
Polizeioberkommissar Daniel Schubert übernimmt für voraussichtlich sechs Monate die Leitung PI Poing.

Die Leitung der Polizeiinspektion Poing wird seit dem 01. Januar 2023 durch den 39-jährigen Polizeioberkommissar Daniel Schubert verstärkt. 

Die Meldung im Wortlaut:

Poing - Im Zuge des Förderverfahrens für Ämter ab der 4. Qualifikationsebene (ehemals höherer Dienst) wurde er mit der Leitung der Dienststelle im Landkreis Ebersberg beauftragt. Polizeioberrat Helmut Hintereder geht zum 01. März 2023 in den verdienten Ruhestand. Zu diesem Zeitpunkt wird er die Polizeiinspektion Poing über 14 Jahre lang geführt haben.

Polizeioberkommissar Daniel Schubert stammt ursprünglich aus dem Bereich Oberfranken. Beruflich war er bisher hauptsächlich bei den geschlossenen Einheiten des Polizeipräsidiums München zu Hause. Er begann seine Polizeikarriere mit Abschluss seiner Ausbildung im Jahr 2006 bei der Bereitschaftspolizei in München. 2017 qualifizierte er sich für das Studium der 3. Qualifikationsebene (früher gehobener Dienst).

Schubert begann 2021 das Sichtungsverfahren für den Aufstieg in die nächsthöhere Qualifikationsebene. Beim Polizeipräsidium München konnte er bereits wertvolle Erfahrungen in der Planung und Durchführung von Großeinsätzen, als Dienstgruppenleiter sowie bei der Kriminalpolizei München, im Fachkommissariat für Bandendelikte in der Einbruchs- und Kfz-Kriminalität sammeln.

Die nun bereits begonnene Führungsbewährung bei der Polizeiinspektion Poing ist für Schubert nicht nur die Chance, seine Führungsqualitäten weiter auszubauen, sondern auch die Erfüllung eines großen Wunsches seit seiner Zeit als Polizeipraktikant. Er begegnet der neuen Herausforderung mit viel Vorfreude und großem Respekt. In den letzten Tagen stellte er sich in seiner neuen Funktion auch bei den benachbarten Dienststellen vor und freut sich außerdem besonders auf die Zusammenarbeit mit den vielen Netzwerkpartnern im Bereich der öffentlichen Sicherheit in der Region.

Daniel Schubert ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seine Freizeit verbringt er sehr gerne beim Crossfit oder als ehrenamtlicher Jugendfußballtrainer einer U-8-Mannschaft im Herzen von München.

Polizeioberrat Helmut Hintereder wird Ende Februar mit einem Festakt des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord offiziell in den Ruhestand verabschiedet und damit auch seine Leistungen für die Bayerische Polizei gewürdigt.

Pressemeldung des PP Oberbayern Nord

Kommentare