Polizei als Bräutigams Helfer

Memmingen/Kempten - Die Memminger Polizei hat eine Hochzeit vor dem drohenden Scheitern gerettet.

Der Mann hätte seine bevorstehende Ehe vorgefeiert und kurz vor der Trauung seine Jacke verloren. Da sich darin auch sein Geldbeutel mitsamt dem Personalausweis befand, stand er vor einem großen Problem. Denn ohne Papiere ist eine Trauung nicht möglich, wie das Polizeipräsidium Schwaben/Süd in Kempten mitteilte. Er wandte sich an die Memminger Inspektion. Die Beamten dort stellten ihm einen vorläufigen Ausweis aus, “so dass dem jungen Glück nichts mehr im Weg stand“.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser