Bei Polizei-Razzia entdeckt

Cannabis-Plantage auf dem Dachboden

Großostheim - Bei einer bundesweiten Razzia hat die Polizei in Unterfranken einen Dachboden durchsucht - und eine Cannabis-Großplantage entdeckt.

Im Zuge einer bundesweiten Razzia gegen Anlagebetrüger hat die Polizei in Unterfranken zufällig eine Marihuana-Plantage ausgehoben. In Großostheim (Landkreis Aschaffenburg) fanden die Ermittler am Dienstag fast 100 Marihuana-Pflanzen auf dem Dachboden eines Hauses. Die Anlage sei von einem 31 Jahre alten Mann betrieben worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Außerdem fanden die Beamten in zahlreichen Verstecken fast 700 Gramm verkaufsfertiges Marihuana. Der 31-Jährige musste eine Nacht in Haft verbringen und sich nun vor Gericht wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes verantworten.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser