In Mittelfranken und Oberbayern

Polizei entdeckt Cannabis-Plantagen

Nürnberg/Traunstein - Gleich zwei Cannabis-Züchter sind der Polizei ins Netz gegangen. Einen erwischte die Polizei in Nürnberg, ein anderer wurde in Traunstein gefasst. 

Bei Wohnungsdurchsuchungen entdeckten die Beamten bei einem 28-Jährigen in Nürnberg etwa 25 Cannabis-Pflanzen. Der Mann züchtete die Pflanzen in speziellen Zelten.

In der Nähe von Traunstein entdeckten Ermittler in der Wohnung eines 31-Jährigen etwa 650 Gramm Marihuana. Der Mann gab zu, die Pflanzen in freier Natur angebaut zu haben. Gegen beide Männer wird nun ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser