Polizei jagt Geisterfahrer auf Autobahn

Sulzfeld am Main - Ein Geisterfahrer auf der Autobahn bei Würzburg hat die Polizei in Atem gehalten. Zuvor hatte ein Lkw-Fahrer den Mann auf seinen Fehler hingewiesen, doch der Mann hatte nur gelächelt.

Obwohl ihn ein Lastwagenfahrer auf seinen Fehler hinwies, fuhr der 61 Jahre alte Mann auf der Autobahn 7 in Höhe Sulzfeld am Main (Landkreis Kitzingen) in der Nacht zum Samstag weiter in die falsche Richtung. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der Lastwagenfahrer gesehen, wie der Mann von einem Parkplatz in die falsche Richtung auf die Autobahn auffuhr. Als er ihn darauf ansprach, lächelte der Falschfahrer nur. Ein entgegenkommender Fahrer konnte dem Wagen des Geisterfahrers gerade noch ausweichen. Mehrere Streifenwagen der Polizei nahmen die Verfolgung des Geisterfahrers auf und konnten ihn schließlich stoppen und vorläufig festnehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser