Für 10.000 Euro

Polizei schnappt dreisten Dieseldieb im Allgäu

Memmingen - Die Polizei hat im Allgäu einen 51 Jahre alten Dieseldieb auf frischer Tat ertappt. Er hatte Treibstoff für insgesamt 10.000 Euro gestohlen.

Der Berufskraftfahrer wurde in Memmingen von einer Streifenbesatzung gefasst, als er nachts von einem Sattelzug Treibstoff abzapfen wollte. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, konnten dem geständigen Täter etwa 130 Dieseldiebstähle nachgewiesen werden, bei denen er Treibstoff im Wert von rund 10 000 Euro stahl. Den Diesel verkaufte der Memminger an ausländische Berufskollegen weiter oder verwendete ihn selbst.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser