Nach Hausdurchsuchung

Vier Drogendealer wegen Marihuana verhaftet

Mühldorf am Inn  - Der Polizei in Oberbayern sind vier mutmaßliche Drogendealer ins Netz gegangen. Bei Hausdurchsuchungen fanden die Ermittler mehr als 150 Marihuana-Pflanzen.

Bereits vor einigen Tagen durchsuchten die Ermittler die Wohnungen der Tatverdächtigen im Landkreis Mühldorf am Inn. Dabei entdeckten sie mehr als 150 Marihuanapflanzen und anderes Beweismaterial, wie die Polizei am Freitag in Rosenheim mitteilte. Die vier Männer im Alter von 23 bis 27 Jahren waren bereits seit Monaten im Visier der Drogenfahnder. Drei von ihnen kamen in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser