Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei zerschlägt Drogenring

Augsburg - Die Polizei in Schwaben hat einen Drogenhändlerring zerschlagen und sechs Verdächtige festgenommen. Bei Wohnungsdurchsuchungen fanden die Beamten mehrere hundert Gramm Rauschgift.

Gegen einen der Männer sei Haftbefehl erlassen worden, teilte die Polizei in Augsburg am Freitag mit. Bei der Durchsuchung von Wohnungen und Autos fanden die Beamten mehrere hundert Gramm Rauschgift, Bargeld sowie Streckmittel und Waagen. Die Ermittler waren den Drogenhändlern schon seit mehreren Monaten auf der Spur und verfolgten, wie die Männer Haschisch, LSD, Kokain und Heroin von Köln, Augsburg und dem Landkreis Neuburg nach Rain am Lech (Landkreis Donau-Ries) brachten. Insgesamt verkauften die Verdächtigen wahrscheinlich mehrere Kilo Drogen. Die meisten der sechs Männer waren der Polizei bereits wegen ähnlicher Straftaten bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare