Zeugen gesucht

Polizei zieht A8-Drängler bei Siegsdorf aus dem Verkehr

Siegsdorf - Am Samstagnachmittag musste die Polizei einen rabiaten Audifahrer aus dem Verkehr ziehen.

Am Samstagnachmittag gegen 16.15 Uhr wurde der Verkehrspolizei Traunstein durch Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn A8 in Fahrtrichtung Salzburg ein drängelnder Audi mit tschechischer Zulassung mitgeteilt. 

Eine Motorradstreife konnte daraufhin kurz darauf das Fahrzeug, das mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war, im Bereich Siegsdorf feststellen und dessen riskante Fahrweise mitverfolgen. Um dem rücksichtslosen Treiben ein Ende zu bereiten wurde das Fahrzeug nach dem Teisenberg angehalten und der 43-jährige deutsche Fahrer wegen Nötigung im Straßenverkehr angezeigt. 

Die Verkehrspolizei Traunstein bittet nun, weitere Zeugen zum Fahrverhalten des Audi-Fahrers mögen sich unter 08662/6682-0 melden.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser