Führerschein ist schon seit Jahren weg

Siegsdorf - Bei einer Kontrolle auf der A8 eines Golffahrers ging der Polizei ein dicker Fisch ins Netz - seit 2011 darf er kein Auto mehr fahren. Damit aber noch nicht genug:

Am Mittwochabend kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein auf der A8 in Fahrtrichtung München einen VW Golf mit Berliner Kennzeichen.

Wie sich im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen schnell herausstellte, war es dem Fahrzeuglenker, einem 37-jähriger Bosnier, aufgrund einer „Trunkenheitsfahrt“ im Jahr 2011, welche er im Großraum Berlin beging, nicht gestattet, auf deutschem Hoheitsgebiet Kraftfahrzeuge zu führen.

Ferner wurde festgestellt, dass der gelernte Tischler bereits aufgrund ähnlicher Fälle gleich durch mehrere Behörden im Bundesgebiet mit Haftbefehlen gesucht wird.

Daraufhin wurde er vorläufig festgenommen und zur Polizeidienststelle verbracht.

In diesem speziellen Fall waren die besagten Haftbefehle durch die Einzahlung hoher Geldstrafen und der Einhaltung diverser Auflagen abwendbar, sodass der 37-jährige Familienvater zwar momentan „aus dem Schneider“ war, sich nun jedoch erneut vor Gericht wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten werden muss.

Bei seinem bereits reichlich gefüllten „Vorstrafenregister“ wird er mit einer empfindlichen Geld-, wenn nicht sogar mit einer Gefängnisstrafe rechnen müssen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser