Schöner Sch...: Güllegrube in Flammen

Polling - Beim Befüllen einer Güllgrübe überhitzte offensichtlich der Motor der Füllpumpe und entzündete das Methangas in der Grube.

Beim Befüllen eines Güllefasses mit einer mobilen Pumpe bemerkte ein 35-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Bergham am 23. Oktober gegen 16.15 Uhr, daß aus dem Motor der Pumpe Rauch und Feuer kamen. Er nahm an, daß der Motor der Pumpe brennt und zog diese deshalb aus der unterirdischen Güllegrube heraus. Dabei stellte er aber fest, daß sich darin befindliche Faulgase bereits entzündet hatten und auch in der Grube schon Feuer war.

Die alarmierten Feuerwehren aus Polling, Tüßling, Weiding, Forsting und Mühldorf konnten das Feuer in der Grube schnell ablöschen, so daß an der Grube kein Schaden entstand.

Offensichtlich hatte ein Lager im Motor der gebrauchten, aber in gutem Zustand befindlichen Pumpe blockiert und sich deshalb überhitzt, wodurch es zum Brand des Motors kam. Ein Fremdverschulden ist auszuschließen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser