Preis-Rekord für Oktoberfest-Mass

+

München - Na sauber! Das Oktoberfest-Bier wird in diesem Jahr teurer - und zwar richtig. Erstmals klettert der Preis für eine Mass auf über 9 Euro. **Mit kompletter Getränkepreisliste**

Service:

Getränkepreise 2011

Reservierungsmodalitäten 2011

Die gastronomischen Betriebe haben dem Referat für Arbeit und Wirtschaft der Stadt München die von ihnen geplanten Getränkepreise und Reservierungsmo-dalitäten für die Wiesn 2011 mitgeteilt. Demnach wird der Preis für eine Mass Festbier zwischen 8,70 Euro und 9,20 Euro betragen und damit durchschnittlich 3,68 Prozent mehr kosten als im Vorjahr.

2010 reichte die Preisspanne von 8,30 Euro bis 8,90 Euro. Die Durchschnittspreise der alkoholfreien Getränke betragen pro Liter für Tafelwasser 7 Euro (Vorjahr 6,79 Euro), Spezi 8,21 Euro (Vorjahr 7,90 Euro) und für Limonade 7,77 Euro (Vorjahr 7,65 Euro).

Die Getränkepreise werden nicht von der Landeshauptstadt München festgelegt. Die Stadt überprüft als Veranstalterin des Oktoberfestes jedoch die von den Gastronomen genannten Preise auf ihre Angemessenheit. Dazu wird ein Vergleich mit den Bierpreisen der gastronomischen Großbe- triebe im Stadtgebiet München vorgenommen. Dieser liegt aktuell zwischen 6,60 Euro und 8,80 Euro (Vorjahr 6,60 Euro und 8,40 Euro) pro Maß.

Bei den gastronomischen Betrieben mit Sitzgelegenheiten wurden zusätzlich die Reservierungsmodalitäten abgefragt. Zur besseren Vergleichbarkeit wurde der durchschnittliche Reservierungspreis pro Stunde berechnet.

Pressemitteilung der Stadt München

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser