Landgericht Traunstein

Hat ein Nachhilfelehrer Kinder missbraucht?

Traunstein - Wegen sexuellem Missbrauch von Kindern in drei Fällen und Beleidigung muss sich ab Mittwoch ein inzwischen 78-jähriger Mann vor dem Landgericht in Traunstein verantworten.

Der Mann hatte als Nachhilfelehrer gearbeitet. Zwischen 2006 und 2009 soll er dabei drei minderjährige Schülerinnen unter anderem aus Grassau unsittlich berührt haben. Er soll ihnen in die Hose und unter den BH gegriffen sowie sie zur Bestrafung übers Knie gelegt haben. In einem weiteren Fall soll er eine 10-jährige Nachhilfeschülerin gedemütigt und erniedrigt haben. In allen Fällen haben die Eltern Anzeige gegen den Mann gestellt. Prozessauftakt ist heute. Das Urteil wird für den zweiten Prozesstag am 1. Juli erwartet.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser