Trio aus dem Landkreis Altötting

Prozess: War es ein brutaler Raubüberfall?

Traunstein/Altötting - Vor dem Landgericht muss sich heute ein Trio aus dem Landkreis Altötting verantworten. Ihnen wird vorgeworfen, einen brutalen und bewaffneten Raubüberfall begangen zu haben.

Vor dem Landgericht Traunstein steht heute ein Trio aus dem Landkreis Altötting - den Männern wird bewaffneter Raubüberfall vorgeworfen. Bei dem Überfall seien sie sehr brutal vorgegangen, einer der Täter sei mit einer Pistole bewaffnet gewesen, heißt es in der Anklage.

Ihre Beute soll zwischen 8.000 und 10.000 Euro betragen haben. Das Trio soll auch einen zweiten Überfall geplant haben. Aus diesem Vorhaben sei aber nichts geworden, heißt es. Für den Prozess sind zwei Verhandlungstage angesagt.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser