Die CubaBoarischen auf der LGS

+
Die Cuba Boarischen

Rosenheim - Die LGS bietet den Besuchern am neunten Juli wieder einen musikalischen Leckerbissen. Die CubaBoarischen unterhalten ihr Publikum mit einem Mix aus Tradition und lateinamerikanischen Rhythmen.

Wie jede Woche gibt es auch diesmal wieder ein buntes Veranstaltungsprogramm für die Besucher der Landesgartenschau. Im Folgenden möchten wir Ihnen wieder einige Highlights vorstellen:

Jeden Donnerstag finden Aufführungen in der Reihe „Kultur in den Gartendetails“ statt. Die Happinger-Ruck-Zuck-Musi bietet bayerische Musi zum Feierabend in den Themengärten im Mühlbachbogen.

Donnerstag, 8. Juli 2010

19:00 Uhr – 20:00 Uhr

Mühlbachbogen, Gartendetails (Nr. 4)

Wie letzte Woche schon angekündigt kommt am heutigen Donnerstag ein echtes Chiemgauer Original in den Mangfallpark Süd. Das aus dem Bayerischen Fernsehen bekannte Chiemgauer Volkstheater gastiert mit seinem Stück „Die Schwindelnichte“ auf der WV-Bühne und verspricht einen lustigen, unterhaltsamen Abend.

Donnerstag, 8. Juli 2010

19:30 Uhr – 22:00 Uhr

WV-Bühne, Mangfallpark Süd

Am morgigen Freitag gastieren Margit Sarholz und Werner Meier mit ihrer Sternschnuppe Band auf der LGS. Wenn die beiden den Sommer auf die Bühne holen, schlagen nicht nur Kinderherzen höher! Schon vom ersten Ton an nehmen sie ihr Publikum mit in eine bunte Kinderwelt voller Sommer-, Spaß- und Badelieder. Bei diesem quirligen, quietschvergnügten Programm voll Sommerhits zum Mitsingen und Mittanzen hält es keinen lange auf dem Stuhl. Alles in allem eine geniale Mischung aus Musik, Theater und Mitmachspaß – und ein Vergnügen für die ganze Familie!!

Freitag, 9. Juli 2010

15:00 Uhr – 16:30 Uhr

WV-Bühne, Mangfallpark Süd

Die CubaBoarischen verschmelzen am gleichen Abend traditionelle bayerische Volksmusik mit lateinamerikanischen Rhythmen. Heraus kommt ein mitreißendes Programm von Polka und Walzer über Salsa bis Latin Groove. Mehrstimmiger Gesang und akustische Instrumente vermitteln immense Spielfreude. Das Repertoire umfasst Titel aus der ganzen Welt, stilvoll und professionell präsentiert. Diese außergewöhnliche Musikformation um Hubert Meixner ist entstanden aus der Gruppe „Die Dorfmusikanten“, bekannt für professionelle, authentische Darbietung alpenländischer Volksmusik. Während einer Urlaubsreise auf die „Zuckerinsel“ entdeckten die Musiker ihre Liebe zu den kubanischen Rhythmen.

Freitag, 9. Juli 2010

20:00 Uhr

WV-Bühne, Mangfallpark Süd

Goaßlschnoizer präsentieren sich am Samstag im gesamten Gartenschaugelände.

Samstag, 10. Juli 2010

11:00 Uhr – 18:00 Uhr

im gesamten Gartenschaugelände

Mit Jazz-Standards, Musical-Hits und Pop-Songs tritt der Con-Brio- Chor am Samstag im Blumenmeer des Mangfallpark Süd auf. Mit ihrem breitgefächerten Repertoire ist die Gruppe unter Leitung von Wolfgang Gahabka mittlerweile überregional bekannt. Evergreens aus Pop und jazz sowie die Comedian Harmonists dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Samstag, 10. Juli 2010

17:00 Uhr – 18:30 Uhr

WV-Bühne, Mangfallpark Süd

Einen unterhaltsamen musikalischen Abend verspricht auch das Konzert des Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen. Die Militärmusik, beruhend auf jahrhundertealter Tradition, ist Ausdruck soldatischen Empfindens. Sie dient heute dazu, die Bundeswehr nach innen und außen zu repräsentieren. Als fester Bestandteil im kulturellen Leben unseres Volkes bildet sie ein wichtiges Bindeglied zwischen Truppe und Bevölkerung.

Dienstag, 13. Juli 2010

18:00 Uhr – 20:00 Uhr

WV-Bühne, Mangfallpark Süd

Ein Singspiel mit Kindern für Kinder hat Heidrun Schölzel im Theater TAM-OST für die Landesgartenschau inszeniert. Es ist die Geschichte von der „Kleinen Raupe Nimmersatt“, die sich vom Apfel bis zum Schokoladenkuchen durch-isst, sich in ihren Kokon einspinnt und endlich als bunter Schmetterling davon fliegt. Kinder aus dem Fit’Z- Programm der Astrid-Lindgren-Schule, aus dem Kinderchor der Musikschule Rosenheim und dem Ensemble TAM-OST spielen und singen auf der WV-Bühne im Mangfallpark Süd. Die Malschule Biljana- Art in Rohrdorf hat das Bühnenbild gemalt und Frank Magener den Raupenkopf gestaltet, Jo Schumann begleitet die Kinder auf dem Akkordeon.

Dienstag, 13. Juli: 15:00 Uhr

Mittwoch, 14. Juli, 14:00 Uhr

Donnerstag, 15. Juli, 15:00 Uhr

Bei Regen: Aufführung im TAM-OST, Chiemseestraße 31

Kreative Kinder aufgepasst: Helme Heine, der weltberühmte Kinderbuchautor kommt auf die Landesgartenschau. Im bunt-blühenden Mangfallpark Süd wird er zusammen mit kleinen Künstlern das Mullewapp-Haus bemalen. Dieses ist seit Eröffnung der Gartenschau das quirlige Zentrum für ein umfangreiches Kinderprogramm. Das Holzhaus wurde von Helme Heine entworfen. Es ist seinem Kinderbuchklassiker „Mullewapp“ nachempfunden, das im Juli 2009 als gleichnamiger Film in die Kinos kam. Die Teilnahme an der Mal-Aktion ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. schuleimgruenen@rosenheim2010.de

Mittwoch, 14. Juli 2010

14:00 Uhr

Helme-Heine-Haus, Mangfallpark Süd

Nun kommt es endlich, das langersehnte Open Air-Konzert von Quadro Nuevo! Aufgrund der überwältigenden Nachfrage am 16. Juni, als das Konzert witterungsbedingt ins Ballhaus verlegt werden musste, gelang es dem Veranstaltungsteam der LGS, die Echo-Preisträger erneut ins Rosenheimer Blütenmeer zu holen. Quadro Nuevo sind ein 1996 gegründetes Akustik-Quartett, welches im Bereich Weltmusik und Jazz angesiedelt wird. Weltweit spielte die Band bisher rund 1500 Konzerte und zählt mit ihren zahlreichen Auszeichnungen und Charts-Platzierungen zu den kommerziell erfolgreichsten deutschen Weltmusikbands. Ihr Musikstil ist eine Mischung aus (Zitat Quadro Nuevo) "Tango, Valse Musette, Flamenco, liebevoll entstaubte Filmmusik und ein fast schon verklungenes Italien". Am 5. Mai wurde der Formation der Echo-Jazz-Preis verliehen.

Mittwoch, 14. Juli 2010

18:00 Uhr

WV-Bühne, Mangfallpark Süd

Wer schlau ist, bleibt nach Quadro Nuevo gleich sitzen: Ein echter Geheimtipp ist der Film „Rivers and Tides“ von Andy Goldsworthy. Der schottische Künstler ist weltbekannt für seine faszinierenden Arbeiten mit Naturmaterialien - Eis, Steine, Blätter, Zweige, Wasser: Flüchtige, vergängliche Werke mit und gegen den Fluss der Zeit. Thomas Riedelsheimer begleitet Goldsworthys Arbeit über 4 Jahre. Ein Film über das Unvorhersehbare, das Überraschende und Vergängliche, die Geduld und den unbändigen Willen zu verstehen. Im Zusammenspiel mit der ästhetisch adäquaten Filmsprache und der kontrapunktisch eingesetzten Musik Fred Friths entstand ein Glücksfall fürs dokumentarische Kino. Einführung: Bernhard Baudler

Mittwoch, 14. Juli 2010

21:30 Uhr

WV-Bühne, Mangfallpark Süd

In der Reihe „Kultur in den Gartendetails“ gibt es diesmal gleich zwei Auftritte. Zuerst liest Renate M. Mayer zwei Garten-Märchen von Oscar Wilde. Anschließend spielen FIVE LIVE - fünf erfahrene Vokalisten aus dem Landkreis Rosenheim, die mit ihrer Vielfalt ein breites Publikum erreichen.

Donnerstag, 15. Juli 2010

19:00 Uhr – 20:00 Uhr: Lesung, Oscar Wilde

 20:00 Uhr . 21:00 Uhr: FIVE LIVE

Mühlbachbogen, Gartendetails (Nr. 4)

Noch bis Sonntag, 11. Juli ist die Blumenschau „Fuchsien im Formschnittgarten“ zu sehen. Täglich 09:00 Uhr – 18:00 Uhr Blumenhalle, Mangfallpark Nord

Veranstaltungsvorschau ab 15. Juli 2010:

Helme Heine, der weltbekannte Kinderbuchautor, liest aus seinen Werken.

Freitag, 16. Juli 2010

14:00 Uhr – 17:00 Uhr

Helme-Heine-Haus, Mangfallpark Süd

„Ein Blumenstrauß der Liebe – musikalische Inspiration“, so heißt das Programm, das verschiedene Musikgruppen und Chöre auf der Landesgartenschau unter der Leitung von Oscar Bühler präsentieren. Mit dabei sind u. a. der Männerchor MGU Stephanskirchen, der Kinderchor Aising und die Blaskapelle Riedering.

Freitag, 16. Juli 2010

17:30 Uhr – 18:30 Uhr

WV-Bühne, Mangfallpark Süd

Einen phantasievollen, lauen Sommerabend verspricht die Vorführung Die fünf Elemente“ der Ballettschule Bartosch-Linke. Alles dreht sich um Mythen, Miniaturen und Metamorphosen. In einem bunten Reigen stellen Gruppen und Solisten die fünf chinesischen Elemente vor. Die Musikauswahl ist breit gefächert und reicht von Klassik, über Jazz und bis zu klassischen Orchesterwerken.

Sonntag, 18. Juli 2010

18:00 Uhr – 20:00 Uhr

WV-Bühne, Mangfallpark Süd 

Den kompletten Veranstaltungskalender finden Sie auf www.rosenheim2010.de.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser