Es steckte in Uferböschung fest

Querstehendes Schiff auf dem Main geborgen

Dorfprozelten - Nach der Bergung eines havarierten Gütermotorschiffes auf dem Main in Unterfranken sollte der Schiffsverkehr am Samstagmittag wieder freigegeben werden.

Das Schiff hatte sich am Freitag bei Dorfprozelten (Kreis Miltenberg) auf dem Main quergestellt. Mit einem Bagger gruben Bergungskräfte am Samstagmorgen den Bug des Schiffes frei, wie die Polizei mitteilte. Das Schiff steckte in der Uferböschung fest. Zwei weitere Schiffe schleppten das Güterschiff schließlich frei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser