Auto ausgebremst und Autofahrer geschlagen

Rabiater Lkw-Fahrer muss vor Gericht

+

Laufen - Ein Mann aus Bergen steht heute vor dem Amtsgericht Laufen – er soll einen anderen Autofahrer auf der Autobahn ausgebremst und dann verletzt haben.

Laut Anklage hat er im März auf der Autobahn auf Höhe Teisendorf mit seinem Lkw ein anderes Auto ausgebremst und auf den Seitenstreifen gedrängt. Dann soll es zu einer Rauferei zwischen den beiden Männern gekommen sein. Zunächst soll der Autofahrer zugeschlagen haben, dann der Angeklagte. Sein Kontrahent ist gestürzt und hat sich den Oberschenkel gebrochen.

Der Mann aus Bergen muss sich am Mittwoch wegen Körperverletzung und Nötigung verantworten.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser