Frau in Unterschleißheim an Hand verletzt

Radfahrer (23) erfasst Fußgängerin (46) - Rettungshubschrauber im Einsatz

Unterschleißheim - Am Mittwoch, 7. Oktober, kam es auf der St.-Martinus-Straße in Unterschleißheim zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einer Fußgängerin:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am Mittwoch, 7. Oktober, gegen 13.30 Uhr, kam es auf der St.-Martinus-Straße in Unterschleißheim zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einer Fußgängerin.  

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 23-jähriger Radfahrer aus dem Landkreis München den Radweg der Hauptstraße. Auf Höhe eines Stromverteilungskastens trat eine 46-Jährige aus dem Landkreis München als Fußgängerin auf den Radweg. Es kam zum Zusammenstoß. Zeugen alarmierten die Polizei und den Rettungsdienst.  

Frau verletzt sich an Hand

Bei dem Zusammenstoß wurde die 46-Jährige an der Hand verletzt und da sie nicht ansprechbar war, wurde auch der Notarzt zum Unfallort geschickt. Dafür wurde der Rettungshubschrauber eingesetzt. Nach ihrer Erstversorgung wurde sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.  

Da sich Anzeichen auf einen vorangegangenen Drogenkonsum des 23-jährigen Radfahrers bei der Unfallaufnahme ergaben, wurde eine Blutentnahme veranlasst und durchgeführt.  

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. 

Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare