Nach der Einkehr

Stoißer Alm: Radler schwer gestürzt!

Anger - Von der Stoißer Alm per Rettungshubschrauber ins Klinikum: Die Radltour endete für einen Fridolfinger gestern Mittag anders als geplant - Zeugen werden gesucht.

Gestern gegen 12.15 Uhr stürzte ein Mountainbiker auf der Forststraße zur Stoißer Alm schwer. Der 40-Jährige aus Fridolfing kam beim bergab fahren nach dem Almenbesuch zu Sturz und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die Bergwacht Teisendorf/Anger musste den Mann nach der Erstversorgung zum abseits der Unfallstelle gelandeten Rettungshubschrauber Christoph 14 bringen, welcher den Verletzten anschließend ins Klinikum Traunstein flog.

Der Mountainbiker musste mit schweren Kopf- und Gesichtsverletzungen stationär aufgenommen werden. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizei Bad Reichenhall unter der Telefonnummer 08651/9700 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser