Bei Routinekontrolle

Räuber nach zehn Jahren gefasst

Hof - Ein Mann hat einen Raub in Hamburg begangen. Das ist bereits zehn Jahre her. Jetzt hat die Polizei den Täter bei einer Routine-Kontrolle endlich gefasst.

Mehr als zehn Jahre nach einem Raub in Hamburg ist der mutmaßliche Täter bei einer Routinekontrolle auf der Autobahn 9 gefasst worden. Wie die Bundespolizeiinspektion Selb am Montag mitteilte, stellten die Beamten am Sonntag fest, dass gegen den 40-jährigen Mann ein alter Haftbefehl vorlag.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg suchte seit Jahren nach dem Tatverdächtigen. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Hof gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser